Hessische Polizei - Polizeiautos
 
Hessisches Landeskriminalamt

Jahresbericht der Polizeilichen Kriminal- und Verkehrsprävention 2015

Logo des Hessischen Landeskriminalamtes

Druck auf Wohnungseinbrecher erhöhen

Wiesbaden/Medenbach. Der Hessische Innenminister Peter Beuth hat auf dem Gelände der Tank- und Rastanlage in Medenbach eine Kontrollstelle der Polizei besucht. Die Maßnahme ist Bestandteil des umfangreichen Maßnahmenbündels der Sommerkampagne 2016 zur Bekämpfung des Wohnungseinbruchdiebstahls (WED). Vom 15. Juli bis 18. September 2016 werden in ganz Hessen verstärkt Fahndungs-, Ermittlungs-, Kontroll- und Präventionsaktionen mit dem Schwerpunkt WED durchgeführt. Außerdem stellte der Minister den Jahresbericht der Kriminal- und Verkehrsprävention 2015 (624kb) vor, der einen Überblick zu den umfangreichen Präventionsmaßnamen der hessischen Polizei gibt.

„Ein Wohnungseinbruchdiebstahl stellt einen erheblichen Eingriff in das Sicherheitsempfinden und die Privatsphäre der Bürgerinnen und Bürger dar. Gerade die bevorstehende Urlaubszeit bietet den Tätern erfahrungsgemäß besonders günstige Bedingungen. Deshalb werden wir den Druck auf Wohnungseinbrecher erhöhen und gleichzeitig landesweit die Bevölkerung darauf hinweisen, wie sie sich besser schützen kann“, so Peter Beuth.

Hier gelangen Sie zur Pressemeldung des Hessischen Ministerium des Innern und für Sport

 

Hier gelangen Sie zum (624kb) Jahresbericht Polizeiliche Kriminal- und Verkehrsprävention in Hessen 2015

Hier gelangen Sie zum (680 kb) Jahresbericht Polizeiliche Kriminal- und Verkehrsprävention in Hessen 2014

Hier gelangen Sie zum (553 kb) Jahresbericht Polizeiliche Kriminal- und Verkehrsprävention in Hessen 2013