Luftbildaufnahme des Polizeipräsidiums Westhessen
 

Polizeistation Rüdesheim am Rhein

Zweistöckiges Bürogebäude, Eingang auf der Rückseite

Anschrift:

Polizeistation Rüdesheim
Auf der Lach 7
65385 Rüdesheim

Erreichbarkeit:

Wache: Tel.: (06722) 9112-0; Fax: (06722) 9112-15

Stationsleitung: Erster Kriminalhauptkommissar Wolfgang Gores , Tel.: (06722) 9112-10

Ermittlungsgruppe: Kriminalhauptkommissar Robert Muders, Tel.: (06722) 9112-50

Zuständigkeit:

Zum Stationsbereich mit einer Fläche von ca. 200 km2 gehören die Städte:

  • Rüdesheim mit ihren Ortsteilen Assmanshausen, Presberg und Aulhausen,
  • Geisenheim mit den Ortsteilen Stephanshausen, Johannisberg und Marienthal,
  • Oestrich Winkel mit den Ortsteilen Oestrich, Mittelheim, Winkel und Hallgarten,
  • Lorch mit den Ortsteilen Lorchhausen, Wollmerschied, Ransel und Espenschied.

Allgemeine Informationen:

Es leben ca. 40.000 Bürgerinnen und Bürger im Betreuungsbereich.

Schwerpunkte:

  • Hohes Touristenaufkommen insbesondere durch die Attraktionen Drosselgasse und Niederwalddenkmal
  • Weltkulturerbe oberes Mittelrheintal (Lorch und Rüdesheim)
  • Weinfeste
  • Tal Total - autofreier Sonntag von Rüdesheim bis Koblenz
  • Rhein im Feuerzauber
  • Magic Bike - Motorradtreffen Harley Davidson
  • "Weihnachtsmarkt der Nationen" während der Adventszeit