Luftbildaufnahme des Polizeipräsidiums Nordhessen
 
21.03.2018 | Polizei Hessen

Fahren im Tunnel

Fahren im Tunnel

Fahren im TunnelIn Deutschland gibt es ca. 250 Tunnel. Der längste liegt in Thüringen und ist 7.916 Meter lang. Statistisch gesehen ist ein Unfall im Tunnel eher selten. Nichtsdestotrotz sollte man aber wissen, wie man sich in den "Röhren" bei Stau, Panne, Unfall und insbesondere bei Feuer richtig verhält. Auch bereits vor dem Einfahren in den Tunnel sollten einige Dinge beachtet werden. Herzstück der Tunnelsicherheit in Hessen ist die Tunnelleitzentrale (TLZ) in Eschwege. Eine bundesweit einmalige Einrichtung, betrieben von Hessen Mobil und dem Werra-Meißner-Kreis. Rund um die Uhr werden von hier alle Sicherheitssysteme wie automatische CO-Messung, Lichtregelung, Lüftungssteuerung und Branderkennung hessischer Straßentunnel über 400 Meter überwacht und Störungen umgehend beseitigt. Nützliche Hinweise finden Sie in den Flyern.

(568 kb) - Richtiges Verhalten im Straßentunnel
(375 kb) - Sicherheit geht vor - Straßentunnel in Deutschland
Wie verhalte ich mich richtig im Straßentunnel?
(Das Video und weitere Broschüren finden Sie auf der Website der Bundesanstalt für Straßenwesen)