Luftbildaufnahme des Polizeipräsidiums Nordhessen
 
25.08.2016 | Polizeipräsidium Nordhessen

Die Direktion Spezialeinheiten / Spezialkräfte

Polizeihubschrauber mit SEK-Beamten

 

Grüner Weg 33

34117 Kassel

 

Leitung: Polizeidirektor Bernd Lindenborn

 

Die Direktion wird von Herrn Polizeidirektor Bernd Lindenborn geleitet. Direkt angeschlossen ist die Führungsgruppe, die sich in drei Fachbereiche gliedert: Einsatz und Organisation mit Hauptgeschäftszimmer, Aus- und Fortbildung sowie dem Bereich Technik/Logistik.

In der Direktion Spezialeinheiten/Spezialkräfte sind das Spezialeinsatzkommando Kassel, das Mobile Einsatzkommando Kassel und die Verhandlungsgruppe Kassel zusammengefasst.

Grundsätzlich sind die Spezialeinheiten und -kräfte im gesamten Land Hessen zuständig. Gemäß Erlass zur führungsmäßigen Bewältigung von Sonderlagen in Hessen, ergibt sich für die Direktion SE/SK eine Primärzuständigkeit für die Polizeipräsidien Nord- und Osthessen. Im Bedarfsfall finden auch länderübergreifende Einsatzmaßnahmen statt.

Das Aufgabengebiet umfasst Einsätze im Zusammenhang mit Entführungen, Geiselnahmen, herausragenden Erpressungen und Bedrohungslagen. Darüber hinaus kommen Einsatzmaßnahmen in den Bereichen Organisierte Kriminalität, Terrorismus, Bandenkriminalität und illegaler Rauschgift-/Waffenhandel in Betracht.

Zusammen mit der Direktion Spezialeinheiten/Spezialkräfte des Polizeipräsidiums Frankfurt am Main wird eine flächendeckende Präsenz der Spezialeinheiten und -kräfte in Hessen gewährleistet.