Luftbildaufnahme des Polizeipräsidiums Mitelhessen
 
05.04.2016

Auftakt in die Fahrradsaison 2016 in Gießen

Aktionen der Polizei am Sonntag, 10. April | Codierung

Logo der Veranstaltung -Sport in der City- mit dem Logo der Stadt GießenAm Sonntag, 10. April 2016, fand in Gießen anlässlich des verkaufsoffenen Sonntags die Veranstaltung „Sport in der City“ statt. Viele tausend Besucher nutzten bei herrlichem Wetter die einzigartige Gelegenheit in der Gießener Innenstadt. Zahlreichen Sportvereine und Institutionen ermöglichten es, sich an den 28 ausgewiesenen Ständen und Aktionsflächen sportlich zu  betätigen.

Das 2 rote Pfeile Polizeipräsidium Mittelhessen nutzte diese Veranstaltung um im Rahmen des Verkehrspräventionsprogramms verkehrssicher-in-mittelhessen einige Tipps für die beginnende Fahrradsaison an die Bevölkerung weiterzugeben.

Ein kleiner Fahrrad-Sicherheits-Parcours der Polizei ist auch vorhanden
Foto: Ein kleiner Fahrrad-Sicherheits-Parcours der Polizei war auch vorhanden

 

Der Fahrrad-Sicherheits-Parcours der Polizei wurde gerne angenommen - auf von den kleinen Radfahrern
Foto: Der Fahrrad-Parcours der Polizei wurde gerne genutzt - auf von den kleinen Radfahrern


Der 2 rote Pfeile Regionale Verkehrsdienst Gießen war in der Zeit von 13.00 – 18.00 Uhr in der Plockstraße vertreten und präsentierte Informationen rund ums Thema Fahrrad, wie:

  • Rechtliche Neuerungen,
  • das verkehrssichere Fahrrad,
  • Sicherheitsaspekte mit Demonstrationen,
  • und vieles mehr,

die die Sicherheit des Tragens eines Fahrradhelmes unterstrichen, ein kleiner Fahrrad-Sicherheits-Parcours rundete das Ganze ab.

Regionaler Verkehrsdienst Gießen
Das verkehrssichere Fahrrad - siehe auch 2 rote Pfeile PDF-Datei (78 KB)

 

Polizeioberkommissar Thomas Löhr bei der Fahrradgravur

Gegen Eigentums- und Identitätsnachweis codierte zudem vor Ort Polizeioberkommissar Thomas Löhr von der Polizeistation Gießen-Nord Fahrräder. Mittels eines Spezialgerätes brachte er eine persönliche Identifikationsnummer sichtbar in den Fahrradrahmen ein. Dieser Code gibt der Polizei Hinweise auf den rechtmäßigen Eigentümer. Ein Dieb kann mit dieser Nummer nichts anfangen. Das Fahrrad wird für den Unbefugten relativ wertlos.

Foto links: POK Thomas Löhr bei der Fahrradgravur

(2,2 MB) - Der Flyer zur Veranstaltung

 

Auch der ADFC Gießen und die Straßenverkehrsbehörde Gießen waren in direkter Nähe zum Polizeistand beheimatet, wodurch eine enge Zusammenarbeit ermöglicht war. Die Veranstalter, die Gießen Marketing und das Sportamt Gießen, hatten dafür wieder die komplette Plockstraße zur Verfügung gestellt.

 

Auch die Gießener Oberbürgermeisterin, Dietlind Grabe-Bolz ließ ihr Fahrrad bei der Polizei gravieren
Foto Auch die Gießener Oberbürgermeisterin, Dietlind Grabe-Bolz (2 v. l.)
ließ ihr Fahrrad an diesem Tag bei der Polizei gravieren

 

Verwaltungsangestellten Dirk Wussow beim Rauschbrillentest mit einer jungen Dame

Auch die Aktionen BOB und MAX sind Thema!

BOB-Schlüsselanhänger - das Erkennungszeichen

Auch Informationen und Schlüsselanhänger der bekannten und beliebten Aktionen BOB (Foto) - einer Aktion gegen Alkohol am Steuer und MAX, einer Verkehrspräventionsaktion für Seniorinnen & Senioren, waren vor Ort zu erhalten. Hierbei unterstützten Mitglieder des  Ehrenamts  Gießen die Polizei wieder tatkräftig.

Foto rechts: Ein Rauschbrillentest mit einer jungen Dame am BOB-Infostand

 

Bei der Fahrrad-Gravur kommt man auch ins Gespräch mit der PolizeiNeben zahlreichen Interessierten schauten auch wieder viele Gäste aus Politik, Wirtschaft und Gewerbe am Stand der Polizei vorbei und nahmen das Informationsangebot mit vielen Mitmachaktionen gerne in Anspruch.

 

Foto links: Interessierte Besucher kommen ins Gespräch mit der Polizei

 

Die Plakate zur -verkehrssicher-in-mittelhessen- mit den Aktionen BOB und MAX

 

 

Foto rechts: Die Plakate zur Aktion BOB und MAX sowie verkehrssicher-in-mittelhessen

 

 

 

 

Mehr zum Thema verkehrssicher-in-mittelhessen  im Internet unter:

Internetadresse: "www.verkehrssicher-in-mittelhessen.de"

und zur  2 rote Pfeile Aktion MAX zum Thema BOB 2 rote Pfeile hier sowie auf der gemeinsamen Aktionsseite unter:

Schriftzug - www.aktion-bob.de