Luftbildaufnahme des Polizeipräsidiums Mitelhessen
 
05.08.2014

Die Golden Oldies in Wettenberg mit BOB, MAX und Polizeioldies

Auch bei den

Plakat Golden Oldies in Wettenberg 2014"25. Golden Oldies"

die vom 25 - 27. Juli 2014 in Wettenberg stattfanden, war die Aktion BOB am Sonntag, 27. Juli, natürlich wieder mit von der Partie.

„Musik, Motoren & Emotionen"  lautete  das Motto des Festivals in Wettenberg.

Neben der Musik der 60er und 70er Jahre waren insbesondere die vielen sehenswerten Oldtimer und die Besucher in stilechter Kleidung mit Petticoats und entsprechenden Anzügen die „Hingucker“ – und BOB und MAX sind mit einem Infostand mittendrin.

 

Foto rechts: Das offizielle Plakat zu
den Golden Oldies Wettenberg 2014

 

Ein wirklich schöner Kontrast, eine junge Dame im Petticoat mit dem gelben BOB-Schlüsselanhänger

 

 

Passend zum 25-jährigen Jubiläum schien am Sonntag in Wettenbergs Ortsteil Krofdorf-Gleiberg die Sonne, daher herrschte wieder großer Besucherandrang und  das nicht nur am BOB-Stand. Zudem konnten die Besucher am Standort in der Hauptstraße/ Ecke Poststraße auch wieder vier sehenswerte Oldies aus dem 1. Deutschen Polizeioldtimer Museum Marburg bewundern.

 

 

Foto links: Ein wirklich schöner Kontrast, eine junge Dame im Petticoat mit dem gelben BOB-Schlüsselanhänger

 

 

Das BOB-Team der Polizei mit zwei Festival-Besucherinnen der Golden Oldies Das eingesetzte BOB-Team der Polizei mit den beiden Polizeihauptkommissaren Düding und Brandau zog des Öfteren wieder die Besucher in ihren Bann, denn wo kann man schon einmal bei der Polizei einen Alkohol-Test machen – ohne Folgen? Dies war an diesem Tag vor Ort möglich!

 

 

Foto rechts: Das BOB-Team der Polizei mit zwei Festival-Besucherinnen der Golden Oldies

 

 

...und dann waren da noch die sehenswerten Polizeioldies aus Marburg!

 

 

 Immer wieder ein schöner Kontrast, die historischen Polizeifahrzeuge, hier eine BMW Isetta, mit entsprechend gekleideten Festivalbesuchern, hier einer Frau mit entsprechendem Outfit

 

 

 

 

Foto links: Immer wieder ein schöner Kontrast, die historischen Polizeifahrzeuge, hier eine BMW Isetta, mit entsprechend gekleideten Festivalbesuchern, hier einer Frau mit entsprechendem Outfit

 

 

Mehr dazu unter: www.polizeioldtimer.de

 

 

Der BOB-Stand auf den Golden Oldies in Wettenberg - gemeinsam mit der Aktion MAX
Foto oben: Am BOB/MAX-Infostand war immer was los

Auch die Kradfahrer des Regionalen Verkehrsdienstes schauten am BOB-Stand vorbei - Foto mit der Isar 12 aus dem Marburger Museum

 

 

Foto rechts: Auch die Kradfahrer des Regionalen Verkehrsdienstes Gießen (RVD) schauten am BOB-Stand vorbei, hier ein Foto mit der "Isar 12" aus dem Marburger Museum und v.l. dem Leiter des RVD Gießen, PHK Diethelm Düfert - der seinen letzten aktiven Dienst absolvierte und seinem Nachfolger, PHK Jörg Pfeiffer, BOB-Verantwortlicher für den Kreis Gießen

 

 

Auch in diesem Jahr war außerdem die Aktion MAX vor Ort vertreten

MAX steht für "MAXimal mobil bleiben - mit Verantwortung!"

Plakat zur Aktion MAX - Eine Verkehrspräventionsaktion für Seniorinnen & Senioren des Polizeipräsidiums Mittelhessen - MAXimal mobil bleiben – mit Verantwortung!

MAX soll Menschen ab 65 Jahren zur größtmöglichen Verkehrssicherheit bei gleichzeitiger maximaler Mobilität verhelfen - Mobilität mit Bus oder Bahn, Auto, Fahrrad oder motorisiertem Zweirad oder als Fußgänger.

MAX ist neben BOB die zweite Säule unter dem "Dach" des bekannten mittelhessischen Verkehrspräventionsprogramms verkehrssicher-in-mittelhessen und wird bisher nur im Landkreis Gießen durchgeführt.

Das MAX-Team bei den Golden Oldies

 

Am MAX-Infostand gab es vielfältige Flyer zum Thema Senioren im Straßenverkehr und natürlich den MAX-Anhänger, die von Mitgliedern des Vereins Ehrenamt e.V. verteilt wurden (Archivfoto rechts).

 

Mehr unter: 2 rote Pfeile www.max-mittelhessen.de

 

Text/Fotos: E. Dersch

Mehr zum Thema verkehrssicher-in-mittelhessen und der dazugehörigen Aktion BOB finden Sie im Internet unter:

Internetadresse: "www.verkehrssicher-in-mittelhessen.de"

und zum Thema BOB 2 rote Pfeile hier sowie auf der gemeinsamen Aktionsseite unter:

Schriftzug - www.aktion-bob.de