Luftbildaufnahme des Polizeipräsidiums Mitelhessen
 
17.02.2014

Mittelhessische Fastnachter setzen auf BOB

Ein BOB-Schlüsselanhänger mit einer Karnevalsmütze   
Vielfältige Berichte in den Medien deuten unmissverständlich auf das Herannahen des Höhepunkts der fünften Jahreszeit hin. Der

Gipfel der "dollen Tage"

steht unmittelbar bevor und die Polizei appelliert wiederum an das Verantwortungsbewusstsein der Autofahrer und weist darauf hin, den Wagen nach dem Genuss alkoholischer Getränke stehen zu lassen.

Foto links: Ein BOB-Schlüsselanhänger mit einer Karnevalsmütze

Beispielhaft geht da die Gießener-Fassenachts-Vereinigung (GFV) vor, sie macht schon fast traditionell ihre Mitglieder und Teilnehmer der Gießener Fassenacht darauf aufmerksam, dass Alkohol und Teilnahme am Straßenverkehr nicht zusammen passt. So auch in der aktuellen Kampagne anlässlich des Prinzenbrunches am 19. Januar 2014 im „Alten Schloss“ in Gießen.

Das Gießener Prinzenpaar mit Polizeihauptkommissar Jörg Pfeiffer und dem übergroßen BOB-Schriftzug Der Vorstand der Vereinigung unter Vorsitz von Präsident Wolfgang Isenberg hatte im Namen des Gießener Regentenpaares, Seine Tollität Mathias I. und Ihrer Lieblichkeit Prinzessin Elena I. zum Prinzenbrunch in den dortigen Netanyasaal eingeladen.

Tanzen, Malen und Spenden prägte das Bild der närrischen Veranstaltung.

Foto rechts: Das Gießener Prinzenpaar mit Polizeihauptkommissar Jörg Pfeiffer und dem übergroßen BOB-Schriftzug


Aber es gab auch Platz und Zeit für ein ernstes Thema.

Die Offiziellen der Giessener-Fassenachts-Vereinigung mit PHK Pfeiffer und dem BOB-Schriftzug
Foto oben: Die Offiziellen der Giessener-Fassenachts-Vereinigung mit PHK Pfeiffer und dem BOB-Schriftzug

Wolfgang Isenberg empfing einen Vertreter der Aktion BOB, Polizeihauptkommissar Jörg Pfeiffer und gab deutlich zu verstehen, wie wichtig der Gießener Fassenachts-Vereinigung das Motto der Aktion BOB in der Kampagne ist.

Präsident Wolfgang Isenberg mit PHK Jörg Pfeiffer vom BOB-Team der Polizei  Polizeikelle 

Der Genuss von Alkohol und darauf folgendes Fahren eines Fahrzeugs im Straßenverkehr hat in der Kampagne nichts zu suchen.

PHK Pfeiffer nutzte die Gelegenheit, die Aktion BOB vorzustellen und auf Alternativen der Fortbewegung in der närrischen Zeit hinzuweisen.

Foto links: Präsident Wolfgang Isenberg mit PHK Jörg Pfeiffer vom BOB-Team der Polizei

 

Hofmarschall Sebastian Römer ist der BOB der GFV   

Die GFV geht mit gutem Beispiel voran, hat doch das Prinzenpaar einen eigenen BOB, Hofmarschall Sebastian Römer chauffiert das Regentenpaar sicher zu den vielen Terminen während der Kampagne und erhielt dafür einen BOB am Schlüsselband.

Foto rechts: Hofmarschall Sebastian Römer ist der BOB der GFV

 

Fotos: Frank Beck / E. Dersch
Bericht: J. Pfeiffer, PHK / E. Dersch, PHK

 


23.01.2014 | PPMH | Ac.

Auch die Marburger Karnevalisten sind dabei!

Im Rahmen der Fastnachtsfeier im Cappeler Bürgerhaus unterstrichen die Marburger Karnevalisten am 2. Februar nochmals die Unterstützung der Aktion BOB gegen Alkohol am Steuer in der aktuellen Karnevalskampagne.

Sie sind pro-BOB eingestellt, das Marburger Prinzenpaar samt Gefolge und dem großen BOB-Schriftzug, v.l. Vizepräsident Markus Braun, Hofdame Cerstin Sommer, Prinz Norbert I, Prinzessin Tina I., Hofdame Moni und Hofmarschall Markus

Foto oben: Sie sind auch pro-BOB eingestellt, das Marburger Prinzenpaar samt Gefolge und dem großen BOB-Schriftzug, v.l. Vizepräsident Markus Braun, Hofdame Cerstin Sommer, Prinz Norbert I, Prinzessin Tina I., Hofdame Moni und Hofmarschall Markus

BOB's siebte Karnevalssaison.

Faschingsdiscos, Prunksitzungen und Festumzüge gehören nicht nur für die eingefleischten Närrinnen und Narren zum Programm - BOB mischt munter mit2 rote Pfeile wie in den letzten sechs Kampagnen.

Das Marburger Prinzenpaar - Prinz Norbert I. und Prinzessin Tina I. und das BOB-Team der Polizei mit v.l. PHK Martin Frank und POK Thomas Grimmelbein

 

 

 

 

Foto links: Das Marburger Prinzenpaar - Prinz Norbert I. und Prinzessin Tina I. und das BOB-Team der Polizei mit v.l. PHK Martin Frank und POK Thomas Grimmelbein

 

 

 

 


04.02.2014 | PPMH | De.

 

Logo des Carnevals-Vereins 1953 e.V. OberscheldKleines Jubiläum der Aktion BOB und CVO

Bereits zum fünften Mal sind die Aktion BOB und die Narren des Carnevalsvereins 1953 e.V. Oberscheld (CVO) in der Karnevalszeit am Start.

Die diesjährige Narrenzeit steht unter dem Motto

„Jedem Narr sei' Narrenkapp –
in Oberscheld geht’s richtig ab!"

Das Team des Carnevals-Vereins Oberscheld mit der Vorsitzenden Ursula Theiß (Mitte) und PHK Andreas Düding und dem großen BOB (Foto: Katrin Weber)
Foto oben: Das Team des Carnevals-Vereins Oberscheld mit der Vorsitzenden Ursula Theiß (Mitte)
und PHK Andreas Düding und dem großen BOB (Foto: Katrin Weber)

„Das ist ein gutes Projekt, mit dem an das Verantwortungsbewusstsein appelliert wird“, sind sich Ursula Theiß die „Obernärrin“ des CVO und Polizeihauptkommissar Andreas Düding von der Aktion BOB einig.

Plakat: FastnachtsDISCO des CVO am 28.02.2014 mit HR3-Moderator   

Und so ist es auch. Insbesondere die Besucher der kultigen CVO-Disco werden bereits beim Betreten der Glück-Auf-Halle in Oberscheld auf die Aktion BOB aufmerksam gemacht.

Jeder verantwortungsbewusste Fahrer erhält ein antialkoholisches Freigetränk, da er sich um die sichere Heimreise seine Mitfahrer kümmert.

Das kommt eben an …

Foto rechts: Das Plakat zur kultigen CVO-Disco am
28.02.2014 mit HR3-Moderator "Lackenegger"

 

Für jeden Spaß zu haben, das Team des CVO mit PHK Düding und dem überdimensionalen BOB-Schriftzug (Foto: Katrin Weber)   

 

Der gesamte CVO, allen voran die Vorsitzende, Ursula Theiß, freuen sich auf das Alleinstellungsmerkmal, dass der CVO der einzige närrische Veranstalter im Lahn-Dill-Kreis ist, der die Aktion BOB unterstützt.

Foto links: Für jeden Spaß zu haben, das Team des CVO mit PHK Düding und dem überdimensionalen BOB-Schriftzug
(Foto: Katrin Weber)

 

 Liedheft des CVO mit dem BOB-Banner auf der Rückseite

 

Foto rechts: Man beachte das Liedheft des CVO mit dem BOB-Banner auf der Rückseite

- eine schöne Idee, oder ...

 

Das BOB-Team wünscht dem CVO ein wunderbares närrisches Treiben und sagt ein großes Dankeschön für die tolle Unterstützung!

 


Fotos: Katrin Weber
Bericht: A. Düding, PHK / E. Dersch, PHK

 

Weitergehende Informationen zu BOB 2 rote Pfeile hier sowie auf der gemeinsamen Aktionsseite unter:

Schriftzug - www.aktion-bob.de


17.02.2014 | PPMH | Ac.