Luftbildaufnahme des Polizeipräsidiums Mitelhessen
 
20.11.2013

Verkehrsdienst kontrolliert Temposünder auf der B 49 bei Solms-Oberbiel

Bei einer Verkehrskontrolle rückten 2 rote Pfeile Mitarbeiter des Regionalen Verkehrsdienstes aus Dillenburg  am 12.11.2013 Temposündern auf der Bundesstraße 49 auf die Pelle.

Geschwindigkeitsmessung: Raser im Visier der Beamten des Regionalen Verkehrsdienstes Lahn-DillAuf der Strecke zwischen Wetzlar und Leun, kurz nach dem "Dalheimer-Tunnel", kontrollierten sie die Einhaltung der dort bestehenden Höchstgeschwindigkeit von 100 km/h.

Anschließend stoppten sie die Verkehrssünder an der Zufahrt zum Kloster Altenberg.

 

Foto rechts: Archivbild einer
Geschwindigkeitsmessung mit Laserpistole

 

44 der zwischen 13.30 Uhr und 16.00 Uhr gemessenen Fahrzeuge waren zu flott unterwegs.

Das Gros der Verstöße lag zwischen 120 und 130 km/h.

Der Spitzenreiter wurde mit 167 Sachen bei erlaubten 100 km/h gemessen. Dem 22-Jährigen aus dem Lahn-Dill-Kreis erwarten 440 Euro Bußgeld, vier Punkte in Flensburg sowie ein zweimonatiges Fahrverbot.

Holzlaster überladen

 

Quasi als Zufallsprodukte ahndeten die Polizisten weitere Verkehrsverstöße. So fuhr ein überladener Holzlaster in die Kontrollstelle (Archivbild inks). Der war mit 47,5 Tonnen deutlich zu schwer. Im Rahmen des Verfallverfahrens werden für die Halterfirma 620 Euro fällig. Außerdem musste der Fahrer den Lkw bis auf das erlaubte Gewicht abladen.

 

Ein Jaguarfahrer hatte sein rotes Händlerkennzeichen anstatt an der Stoßstange zu befestigen, lose auf die Armaturen abgelegt. Für andere Verkehrsteilnehmer war dies so nicht zu erkennen. Das Kennzeichen wurde sichergestellt, der Fahrer musste sich einen Abschleppdienst bestellen.

Bei diesem Traktor fiel auf, dass der Anhänger keinen Versicherungsschutz hatte

 

Bei einem Traktor fiel auf, dass der Anhänger keinen Versicherungsschutz hatte (Foto rechts). Bei der Befragung des Fahrers kam heraus, dass der jeden Tag mit seinem Gespann vom Landkreis Limburg-Weilburg zu seinen im Lahn-Dill-Kreis gepachteten Äckern fährt. Gegen ihn ermitteln die Ordnungshüter nun wegen des Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz.

 

Plakat zu verkehrssicher-in-mittelhessen

 

Solche Kontrollmaßnahmen gehören auch zu dem Verkehrspräventionsprogramm verkehrssicher-in-mittelhessen (Aktionsplakat dazu links) weitergehende Infos dazu unter:

Internetadresse: "www.verkehrssicher-in-mittelhessen.de"