Luftbildaufnahme des Polizeipräsidiums Mitelhessen
 
28.06.2011

Einzigartiges BOB-Jugendfußballturnier in Sinn-Fleisbach

BOB T-Shirt anlässlich des Jugend-FußballtuniersAm Samstag, den 4. Juni 2011 wurde durch die JSG Sinn ein A- und B-Jugendturnier der besonderen Art ausgerichtet. Das Fußballturnier stand unter dem Motto der Aktion BOB:

„BOB -

Fahren ohne Alkohol“.

 

Landrat Wolfgang Schuster im T-Shirt der Veranstaltung       


Schirmherr des Turniers
war niemand anderes als der Landrat des Lahn-Dill-Kreises, Herr Wolfgang Schuster.


Foto rechts: Landrat Wolfgang Schuster im T-Shirt der Veranstaltung (Foto links)

 

Fünf A- und fünf B-Jugendteams fighteten den ganzen Tag, nachdem der Bürgermeister der Gemeinde Sinn, Herr Hubert Koch, die Eröffnungsrede gehalten hat,  um die Fußballkrone. Im Prinzip gab es an diesem tollen Tag nur Gewinner, da:

  • die JSG Sinn,
  • die Polizei Mittelhessen,
  • die Verkehrswacht Dillenburg,
  • Pro Polizei Herborn,
  • Fahrschule Alf aus Sinn und
  • die Freiwillige Feuerwehr Sinn

ein sehr unfangreiches Rahmenprogramm auf die Beine gestellt hatten.

Bürgermeister Koch (links) mit dem BOB-Team der Polizei und einem Teil der teilnehmenden Mannschaften
Foto oben: Bürgermeister Koch (links) mit dem BOB-Team der Polizei
und einem Teil der teilnehmenden Mannschaften

Ein etwas anderer Rauschbrillentest mit dem Fußball   

     
Foto links: Ein etwas anderer Rauschbrillentest mit dem Fußball

So wurde den heranwachsenden Kickern die Aktion BOB mit Unfallwagen und Rauschbrillen vorgestellt. Insbesondere das Schießen auf die Torwand mit einer Rauschbrille war für viele ernüchternd.


„Wie will ich mich und meine Freunde unfallfrei nach hause fahren, wenn ich selbst im berauschten Zustand den Ball nicht mehr treffe“
,


war die verblüffende Aussage vieler Spieler, die die Polizeihauptkommissare Björn Petry und Andreas Düding zu hören bekamen!

Der Überschlagssimulator    

In den Spielpausen waren alle Spieler - teilweise mehrfach - an den Aktionen wie:

  • Gurtschlitten,
  • Überschlagssimulator,
  • Fahrsicherheitssimulator und den
  • Geschicklichkeitskursen

beteiligt, um hier aktiv die dargebotene Verkehrssicherheit zu erkunden.

 

Foto rechts: Der Überschlagssimulator

 

Das ausgestellte Unfall-Fahrzeug der Polizei mit dem BOB-Infostand

 

 

 

Foto links: Das ausgestellte Unfall-Fahrzeug der Polizei mit dem BOB-Infostand

 

 

 

 

Rettungsaktion die durch die FFW Sinn       

Ein Highlight nach der Mittagspause war ohne Zweifel die Rettungsaktion, die durch die FFW Sinn dargeboten wurde. Ihnen war es tatsächlich gelungen, für ein Unfallszenario zwei Unfallautos zu organisieren, die dann – unter großem Erstaunen aller Teilnehmer - vor Ort aufgeschnitten und aufgespreizt wurden.

 

Foto rechts: Unfallszenario mit Rettungaktion der FFW Sinn

   

Bei der abschließenden Siegerehrung machten Schirmherr Wolfgang Schuster unter der ebenfalls teilnehmende Polizeivizepräsident des Polizeipräsidiums Mittelhessen, Herr Peter Kreuter, allen Spielern noch einmal deutlich, dass die Verkehrssicherheit auch in Verbindung mit dem Sport für heranwachsende und zukünftige Fahranfänger einen unverzichtbarer Bestandteil in unsere Gesellschaft darstellt!

Die Siegerehrung mit v.r. Polizeivizepräsident Kreuter und Landrat Schuster sowie dem Mannschaftskapitän der JSG Sinn und dem Veranstaltungsteam um Volker Schwahn
Foto oben: Die Siegerehrung mit v.r. Polizeivizepräsident Kreuter und Landrat Schuster sowie dem Mannschaftskapitän der JSG Sinn und dem Veranstaltungsteam um Volker Schwahn

Abschließend geht ein besonderer Dank an Herrn Volker Schwahn, der mit seinem Team von der JSG Sinn und den Machern der Aktion BOB im Lahn-Dill-Kreis ein unvergessliches Jugendfußballturnier der anderen Art inszeniert hat!

Eine Wiederholung ist nicht ausgeschlossen …

.l. PHK Andreas Düding, EPHK Holger Geller (Leiter der Polizeistation Herborn), Volker Schwahn (Initiator der JSG Sinn), Landrat Wolfgang Schuster, Polizeivizepräsident Peter Kreuter, Hans Werner Bender (1. Vorsitzender des TSV Fleisbach; Fleisbach und Sinn haben eine Jugendspielgemeinschaft!), Gunnar Kirschbaum (Vorsitzender der Verkehrswacht Dillenburg e. V.) mit dem BOB-Banner
Foto oben : .l. PHK Andreas Düding, EPHK Holger Geller (Leiter der Polizeistation Herborn), Volker Schwahn (Initiator der JSG Sinn), Landrat Wolfgang Schuster, Polizeivizepräsident Peter Kreuter, Hans Werner Bender (1. Vorsitzender des TSV Fleisbach; Fleisbach und Sinn haben eine Jugendspielgemeinschaft!), Gunnar Kirschbaum (Vorsitzender der Verkehrswacht Dillenburg e. V.) mit dem BOB-Banner

Bei der A-Jugend gewann übrigens das Team des RSV Büblingshausen 1,
bei der B-Jugend die JSG Sinn.

   

Weitergehende Informationen zum Thema verkehrssicher-in-mittelhessen“ und Aktion BOB finden Sie unter:

Internetadresse: "www.verkehrssicher-in-mittelhessen.de"

und zum Thema BOB 2 rote Pfeile hier und mit einer Bildergalerie auf der gemeinsamen Aktionsseite unter:

Schriftzug - www.aktion-bob.de