Luftbildaufnahme des Polizeipräsidiums Mitelhessen
 
14.09.2012

Polizeipräsidium Mittelhessen bekommt 18 neue Opel Zafira Tourer

Logo des Polizeipräsidiums Mittelhessen153 neue Fahrzeuge erhält die hessische Polizei, 18 davon sind bald auf mittelhessischen Straßen im Streifendienst unterwegs...

    
Am Freitag, 14.09.2012, übergab Polizeipräsident Manfred Schweizer die neuen Zafira Streifenwagen in Gießen an die künftigen Nutzer.

Dabei überzeugte er sich selbst von den vielfältigen technischen Neuerungen und Verbesserungen zum Vorgängermodell.

 

Die neuen Polizeistreifenwagen vom Typ Opel Zafira Tourer

„Mit den neuen Zafiras modernisieren wir unseren Fuhrpark nachhaltig und verbessern den rollenden Arbeitsplatz Funkstreifenwagen“, sagte Manfred Schweizer.

Die neuen Streifenwagen kommen auf Dienststellen in den Landkreisen Gießen, Marburg-Biedenkopf, Lahn-Dill und im Wetteraukreis zum Einsatz.

Das Streifenteam von der Polizeistation Gießen Süd probiert den neuen Zafira Tourer gleich aus„Operative Maßnahmen zur Gefahrenabwehr, Kriminalitätsbekämpfung oder für eine höhere Straßenverkehrssicherheit finden rund um die Uhr und vor allem im öffentlichen Raum statt“, betonte Schweizer. „Deshalb ist es wichtig, dass wir weiter in der Öffentlichkeit Präsenz zeigen und damit den Dienst am und für den Bürger stärken. Dies setzt aber auch voraus, dass unser Fuhrpark auf dem technisch neuesten Stand ist, was der neue Zafira Tourer erfüllt“, so der Polizeipräsident weiter.

Foto rechts: Das Streifenteam von der Polizeistation Gießen Süd probiert den neuen Zafira Tourer gleich aus

 

Polizeipräsident Schweizer (rechts) im Gespräch mit einer Streifenwagenbesatzung der Polizeistation Gießen Süd

 

 

 

 

 

Foto links: ...und, wie war das erste Gefühl?
Polizeipräsident Schweizer im Gespräch mit einer Streifenwagenbesatzung der Polizeistation Gießen Süd

 

Opel hatte sich bei einer europaweiten Ausschreibung der hessischen Polizei im Van-Segment mit einer umfassenden und maßgeschneiderten Spezialausrüstung durchgesetzt. Eine neue Achskonstruktion bietet hohe Sicherheitsreserven und sorgt für gute Fahrstabilität.

Die neue Sondersignalanlage mit vorderem Arbeitsscheinwerfer, seitlichen LED-Arbeitsleuchten und Blitzleuchten in LEDTechnik verbessert die Sichtbarkeit, weitere Sondereinbauten im Innenraum erhöhen den Einsatzwert der neuen Fahrzeuge.

Darüber hinaus freute sich Schweizer, dass die Vans sehr geräumig sowie durch zwei unterschiedlich bestellbare Sitzsysteme besonders komfortabel sind und den Beamten den oftmals langen Aufenthalt im Funkwagen erleichtern. „Der Zafira gewährleistet ein Maximum an Sicherheit für die Bediensteten und trägt mit einer dynamischeren Motorleistung bei geringerem Verbrauch und weniger Abgasen zu einer besseren Umweltbilanz der Polizeiflotte bei“, sagte Polizeipräsident Manfred Schweizer abschließend.

Gruppenbild mit Polizeipräsident Schweizer (3 v.l. - mit überdimensionalem Schlüssel) und Vertretern des Polizeipräsidiums Mittelhessen vor den neuen Polizeistreifenwagen vom Typ Opel Zafira Tourer
Foto oben: Gruppenbild mit Polizeipräsident Schweizer (3 v.l. - mit überdimensionalem Schlüssel) und Vertretern des Polizeipräsidiums Mittelhessen vor den neuen Polizeistreifenwagen vom Typ Opel Zafira Tourer