Polizeifahrzeuge vor dem Polizeipräsidium Frankfurt am Main
 
04.05.2018 | Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Verkehrsunfall mit einem verletzten Kleinkind

Polizei bittet Zeugen sich zu melden


Am Freitag, den 16.03.2018 kam es gegen 13:00 Uhr in Bergen-Enkheim auf der Marktstraße in Höhe der Hausnummer 8 zu einem Verkehrsunfall mit einem verletzten Kleinkind.

Die Fahrerin eines PKW soll dabei bei „Rot“ über die dortige Ampel gefahren sein und trotz eingeleiteter Bremsung den 2-jährigen Jungen umgestoßen haben. Dieser beabsichtigte mit seinen Eltern die dortige Fußgängerampel bei „Grün“ zu überqueren. Das Kind wurde dabei leicht verletzt.

Es wird nach zwei Zeugen (eine Frau und ein Mann) gesucht, die an der Unfallstelle anwesend waren und Angaben über den Unfallhergang - insbesondere die Signalverhältnisse der Ampelanlage - machen können.

Bitte melden Sie sich bei der unten angegebenen Dienststelle.

 

Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Direktion Verkehrssicherheit – D 620

-EG 4 Zentrale Ermittlungen Verkehrsunfallsachbearbeitung -

Adickesallee 70

60322 Frankfurt am Main

Sachbearbeiter: Herr Sannert, Tel.: 069 / 755 - 46246

E-Mail: vu-sach.ppffm@polizei.hessen.de