Polizeifahrzeuge vor dem Polizeipräsidium Frankfurt am Main
 
Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Gebäudedaten auf einen Blick

Bauherr:

Land Hessen, vertreten durch die
Staatliche Neubauleitung

 

Ausmaße des Gebäudes:

Länge: 232,11 m
Breite: 127,11 m
Höhe mit Hubschrauberlandefläche: 31,70 m
Höhe ohne Hubschrauberlandefläche: 25,40 m

 

Nutzer:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main

 

Architektenwettbewerb:

(1. Preis) Kalmbacher & Ludwig Architekten BDA

 

Architektenplanung:

Planungsgemeinschaft Kalmbacher & Ludwig
Architekten BDA und KSP Engel Kraemer
Zimmermann Architekten BDA, Frankfurt am Main
60314 Frankfurt am Main
Hanauer Landstraße 287-289
Tel.: (069) 9 44 18 70; Fax: (069) 44 39 43

 

Bauzeit:

Baubeginn Juli 1998
Fertigstellung viertes Quartal 2002

 

Nutzfläche:

57.000 m2/ HNF Hauptnutzfläche
30.000 m2 / NNF Nebennutzfläche
87.000 m2 / NF Nutzfläche gesamt

 

Bruttogrundfläche:

87.000 m2 BGF Bruttogrundfläche oberirdisch
42.000 m2 BGF Bruttogrundfläche unterirdisch
129.000 m2 BGF Bruttogrundfläche gesamt

 

Bruttorauminhalt:

513.000 m2 BRI

 

Stellplätze:

697 Stellplätze in der Tiefgarage (Dienst-Kfz.)
78 Stellplätze in den Höfen
136 Stellplätze im Außenbereich

 

Baukosten:

Ca. 250 Mio. € inklusive Erstausstattung

 

Arbeitsplätze:

Ca. 2.300