Lufbildaufnahme des hessischen Bereitschaftspolizeipräsidiums
 
16.08.2017 | Hessisches Bereitschaftspolizeipräsidium

Die Hessische Wasserschutzpolizei informiert - Diebstähle von Außenbordmotoren

 

Aktuell ist es an verschiedenen Sportbootliegeplätzen – nicht zuletzt saisonal bedingt -  zu Diebstählen von Außenbordmotoren gekommen.

Für den / die Täter stellt ein solcher Diebstahl durch Überwinden von eventuell vorhandenen, zusätzlichen Sicherungsseinrichtungen und sich anschließender Abtransportlogistik einen erheblichen Aufwand dar.

Aus diesem Grund möchte die Wasserschutzpolizei Hessen an die Aufmerksamkeit der Bevölkerung und insbesondere der örtlichen Steganlieger appellieren. Mitunter kommen Ihnen Personen und Fahrzeuge merkwürdig vor.

Daher wird gebeten, verdächtige Wahrnehmungen, auch wenn sie Ihnen zunächst unwichtig erscheinen, Ihrer örtlich zuständigen Wasserschutzpolizei zu melden.

In der Vergangenheit konnten solche Informationen zu  beachtlichen Erfolgen bei der Aufklärung von Diebstahlsserien beitragen. Informationen zum Thema “Sicherung von Sportbooten“ sowie die Erreichbarkeiten der Dienststellen der Wasserschutzpolizei erhalten Sie u. a. über das Internet unter: www.Polizei.Hessen.de Stichwort: Wasserschutzpolizei.

Hier finden Sie Informationen zum Boots-Pass der polizeilichen Kriminalprävention:

Polizei-Beratung