Hessische Polizei - Polizeiautos
 

Dienststellen-Suche

Welche Dienststelle ist zuständig?

Suche spezifizieren

Sie können in unserer Datenbank nach der für Ihren Wohnbereich zuständigen hessischen Dienststelle suchen.

Geben Sie dazu die erforderlichen Suchbegriffe ein.
Polizeistation Hofheim am Taunus
 
Zeilsheimer Straße 59
65719  Hofheim am Taunus
Telefon: 06192/20 79-0
Telefax: 06192/20 79-209
eMail: Pst.Hofheim.PPWH@polizei.hessen.de
Internet: http://www.polizei.hessen.de/ppwh
 
 

Polizeistation Hofheim

Anschrift:

Polizeistation Hofheim
65719 Hofheim am Taunus
Zeilsheimer Straße 59

Erreichbarkeit:

Wache: Tel.: 06192 / 20 79 – 0

Stationsleitung: Erster Polizeihauptkommissar Thomas Trapke, Telefon: 06192 / 20 79 – 100

Zuständigkeit:

Die Polizeistation Hofheim die Städte Hofheim mit den Stadtteilen Marxheim, Diedenbergen, Wallau, Langenhain, Lorsbach und Wildsachsen sowie Hattersheim mit den Stadtteilen Okriftel und Eddersheim sowie die Gemeinde Kriftel.

Allgemeine Informationen:

Im Zuständigkeitsbereich leben über 74.000 Menschen.

Größere Veranstaltungen im Bereich der Polizeistation Hofheim sind das Lindenblütenfest in Kriftel, der Kreisstadtsommer, der Gallustag und der Wäldchestag in Hofheim.


Direktion
Polizeidirektion Main-Taunus

Zeilsheimer Straße 59
65719  Hofheim am Taunus
Telefon: 06192/20 79-0
Telefax: 06192/20 79-209
eMail: PD-MTK.PPWH@polizei.hessen.de
Internet: http://www.polizei.hessen.de/ppwh
 

Polizeistation Hofheim

Anschrift:

Polizeidirektion Main-Taunus
Zeilsheimer Straße 59
65719 Hofheim

Direktionsleitung:

Kriminaldirektor Urban Egert
Vertreter: Kriminalrat Michael Mayer

Erreichbarkeit:

Telefon: (06192) 2079 - 0
Fax: (06192) 2079 - 209

Zuständigkeit:

Informationen zum Main-Taunus-Kreis:

Mit 222,4 Quadratkilometern ist der Main-Taunus-Kreis (MTK) flächenmäßig der kleinste Landkreis in Hessen. Hier leben über 226.000 Menschen; über 185.000 Fahrzeuge sind im Kreisgebiet zugelassen.

Der Landkreis liegt im Kern des Ballungsraums Frankfurt Rhein-Main zwischen Frankfurt am Main, dem Rhein-Main-Flughafen und der Landeshauptstadt Wiesbaden. Die städtische Bebauung Frankfurts geht ohne nennenswerte Unterbrechung in das Kreisgebiet über.

Vor allem der östliche Teil des Kreises ist für einen Landkreis extrem dicht besiedelt und gehört zum suburbanen Bereich der Stadtregion Frankfurt am Main. Mit über 1.000 Einwohnern pro Quadrat-kilometer ist der MTK der Landkreis mit der zweithöchsten Bevölkerungsdichte in der Bundesrepublik. Aufgrund seiner überwiegend der bürgerlichen Mittelschicht angehörenden Bevölkerung zählt der MTK zu den wohlhabendsten Regionen Deutschlands.

Der Landkreis befindet sich im Zentrum einer Großstadtregion und wird von zahlreichen Verkehrswegen durchzogen, darunter 54 Autobahnanschlüsse mit teilweise internationaler Bedeutung. Den Westen und Süden des Kreises durchläuft die BAB 3. Besonders wichtig für die Region ist die BAB 66. Sie verbindet die Städte Frankfurt, Wiesbaden und Mainz. Die BAB 3 und 66 begegnen sich am Wiesbadener Kreuz bei Hofheim-Wallau. Über das Frankfurter Westkreuz gelangt man zügig auf die BAB 5 und zum Frankfurter Rhein-Main-Flughafen.


Präsidium
Polizeipräsidium Westhessen

Konrad-Adenauer-Ring 51
65187  Wiesbaden
Telefon: 0611/3 45-0
Telefax: 0611/3 45-1919
eMail: ppwh@polizei.hessen.de
Internet: http://www.polizei.hessen.de/ppwh

Weitere hessische Polizeibehörden: